Meeri-Hilfe Leutkirch e. V. 
 Kommen Sie zu uns und lassen Sie Ihr Herz sprechen!

Aufnahme von Meerschweinchen und Kaninchen in unserer Station

Gerne nehmen wir in Not geratene Meerschweinchen und Kaninchen bei uns auf, aber bitte haben Sie Verständnis dafür dass der Platz begrenzt ist.

 Aber auch hier helfen wir gerne einen guten Platz für Ihr Tier zu finden. Wir beraten Sie sehr gern VOR und auch NACH der Vermittlung unserer Tiere. Falls Sie das vermittelte Tier aus welchen Gründen auch immer nicht behalten können, nehmen wir es jederzeit wieder auf, sofern der Platz bei uns im Moment nicht belegt ist, aber auch hier sind wir bei der Vermittlung selbstverständlich behilflich.

Wir nehmen auch sehr gerne ALTE Meerschweinchen bei uns auf in der Rentnergruppe (ab vier Jahre), diese Tiere werden NICHT mehr vermittelt und bleiben bei uns bis zu ihrem letzten Atemzug! Wir möchten nicht dass ältere Tiere nochmal einem Umzugsstress ausgesetzt sind, sie sollen in Ruhe alt werden und ihren Lebensabend in vollen Zügen genießen können!


Wie läuft die Aufnahme ab?

 

Wenn Sie ein Tier bei uns abgeben müssen, wenden Sie sich zu erst entweder telefonisch zu den Telefonzeiten an uns oder per Mail. Anschließend werden wir uns bei Ihnen melden. Das Tier muss in die Auffangstation oder Pflegestelle gebracht werden.

Vor Ort wird ein Abgabevertag unterzeichnet, mit welchem Sie einwilligen, dass das Tier in den Besitz der Meeri-Hilfe Leutkirch e. V. übergeht und von uns weitervermittelt werden darf. 

Die Abgabegebühr beträgt 20,00 EUR und kommt NUR den Tieren in der Auffangstation zugute. Leider müssen wir wegen des gestiegenen Verwaltungsaufwandes eine Abgabegebühr verlangen. 

Alle Tiere, die neu in unsere Auffangstation kommen, erhalten eine Eingangsuntersuchung und müssen für mindestens 14 Tage in unserer Quarantänestation verbleiben, bis wir sicher sind, dass das Tier frei von ansteckenden Krankheiten ist. In dieser Zeit nehmen wir Sammelkotproben und lassen diese vom Labor auf Giardien, Würmer, Kokzidien, Hefen und andere Parasiten untersuchen. Außerdem erhält das Tier einen Spot on gegen Milben, Haarlinge und Flöhe.


Freie Plätze:

Meerschweinchen

Weibchen: ja

kastrierte Böckchen: nein

unkastrierte Böckchen: nein



Kaninchen

Weibchen: nein

kastrierte Rammler: nein

Rammler: nein


Im Moment sind leider alle Plätze voll! (Abgabe wegen Todesfall oder schwerem Krankheitsfall oder sonstigen schlimmen Schicksalsschlägen ist selbstverständlich möglich)