Meeri-Hilfe Leutkirch e. V. 
 Kommen Sie zu uns und lassen Sie Ihr Herz sprechen!

Vor- und Nachbesuche

Wir freuen uns immer, wenn sie eines unserer Tiere übernehmen möchten.

Meerschweinchen und Kaninchen sind Rudeltiere und werden deshalb nicht in Einzelhaltung abgegeben.

Damit wir sicher sind, dass es unseren Schützlingen im neuen Zuhause auch wirklich gut geht und sie artgerecht untergebracht sind, findet in der Regel ein Vorbesuch statt.

Wir kommen nach Absprache eines Termines bei ihnen vorbei, um uns die Unterbringung der Tiere anzusehen. 

Uns liegt am Herzen, dass

• die Vermittlung nur mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr erfolgt

• wir nicht zur Zucht vermitteln

• wir nicht in Einzelhaltung oder Käfighaltung vermitteln – die Abgabe erfolgt nur zu zweit oder in eine bestehende Gruppe

• Es ist uns wichtig, dass die Tiere genug Platz haben. Jedem Tier müssen dauerhaft ohne Etagen 1 qm bei Meerschweinchen, 3 qm bei Zwergkaninchen und 7 qm bei großen Kaninchen zur Verfügung stehen – hierbei halten wir uns an die Empfehlungen des Deutschen Tierschutzbundes!

• Wir legen Wert auf eine artgerechte Ernährung, dies bedeutet, dass kein Brot und keine Pellets gefüttert werden – Frischfutter und Heu sollten auf dem Speiseplan stehen!

• Selbstverständlich vermitteln wir auch sehr gerne an Familien mit Kindern. Uns ist dabei aber wichtig, dass auf die Grundbedürfnisse der Tiere Acht gegeben wird – Meerschweinchen und Kaninchen sind keine Kuscheltiere und sollten nicht zwangsbekuschelt werden und natürlich ihr Zuhause nicht im Kinderzimmer haben!

Wir wollen sie nicht ärgern oder misstrauen ihnen, dieser Besuch dient ausschließlich dem Schutz der Tiere.

Ist alles zu unserer Zufriedenheit, steht dem Einzug der Tiere nichts mehr im Wege.

Nach einer gewissen Zeit besuchen wir Sie um zu schauen ob sich zu unser Schützling gut eingelebt hat und wie es ihm so geht.